Zur Hauptseite

Die Antwort darauf, warum Unternehmertum oft so stressig ist

Die rote Zone: Die wahre Ursache Deiner unternehmerischen Probleme (99 % haben hiervon noch nie gehört!)

593 Leser
Lesezeit: 6 Minuten

Na, auch im goldenen Hamsterrad gelandet?

Die meisten Unternehmer stecken fest im “goldenen Hamsterrad”. Sie sind im Unternehmen gefangen, arbeiten 50–60 Stunden die Woche, werden ständig mit neuen Problemen konfrontiert und stehen unter Dauerbeschuss von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten.

Und selbst in der Freizeit ist der Kopf meist nicht frei für Familie, Urlaub und Hobbys …

Du kennst das Spiel.

Und vielleicht hast Du (wie auch die meisten anderen Unternehmer) diese Situation bereits als normal abgestempelt. Doch geht Unternehmertum zwingend mit viel Stress und wenig Zeit einher?

Ist das normal? Oder doch nur ein Kompromiss?

Gemäß Definition ist das zwar normal, sprich der Norm entsprechend (durchschnittlich), aber es geht auch anders. Der Beweis dafür sind Unternehmer, die viel Zeit, viel Geld und wenig Stress haben. Und davon gibt es garantiert auch welche in Deiner Branche!

Die gute Nachricht ist: Auch Du kannst zu diesen Ausnahmen in Deiner Branche gehören!

Du musst nur die wahren Probleme erkennen und die versteckten Ursachen dieser Probleme angreifen. Und vor allem darfst Du nicht den Status quo (“So ist es halt”) akzeptieren.

Wenn es Mitbewerber in Deinem Markt gibt, bei denen es besser läuft als bei Dir, dann kann man 2 Sachen schon mal schlussfolgern: 1. Dein Geschäftsmodell ist nicht das Problem. 2. Die Marktbedingungen sind nicht das Problem.

Aber woran liegt es dann?

Bevor wir darauf eingehen, möchte ich Dir noch ein passendes Video mit auf den Weg geben. In diesem Video gehe ich etwas ausführlicher auf die Realität der meisten Unternehmer ein. Du erfährst darin auch, welche Idealsituation Du als Unternehmer anstreben solltest. Außerdem lernst Du ein wichtiges Denkmodell kennen, welches Dir enorm dabei helfen wird, Deine Idealsituation als Unternehmer zu erreichen. Viel Spaß mit dem Video!

Video Vorschau

Kommen wir zurück zur Ursache, weshalb manche Unternehmer im “goldenen Hamsterrad” feststecken, während andere Unternehmer viel Zeit, viel Geld und wenig Stress haben.

Woran liegt das?

Die meisten Unternehmer sind unwissentlich auf einer falschen Fährte

Unternehmer, der gerade unwissend auf einen Abgrund zuläuft. Daneben steht Alex Düsseldorf Fischer und hält ein "Stop-Schild".

Häufig hört man, dass “falsche Mitarbeiter” oder “fehlende Systeme & Prozesse” die Ursache seien. Aber ist das wirklich so? Ich denke nicht …

In der Praxis sieht es doch folgendermaßen aus: Die “richtigen” Mitarbeiter findet man ohnehin nicht, und wenn, war es eher mal ein Glücksgriff. Und egal wie gut die Systeme und Prozesse sind, ab einer gewissen Unternehmensgröße wird es einfach chaotisch und es tauchen ständig neue Probleme auf.

Wir haben durch Umfragen und in Zusammenarbeit mit Tausenden von Unternehmern herausgefunden, dass die wahren Ursachen in 9 von 10 Fällen ganz woanders liegen.

In 9 von 10 Fällen liegen die wahren Ursachen in der roten Zone

Es gibt 3 Zonen: die grüne Zone, die gelbe Zone und die rote Zone.

  • Die grüne Zone = Dinge, die Du weißt
  • Die gelbe Zone = Dinge, von denen Du weißt, dass Du sie NICHT weißt
  • Die rote Zone = Dinge, von denen Du NICHT weißt, dass Du sie NICHT weißt


Folgende Wahrheit trifft vor allem im Unternehmertum zu: Wenn Du wirklich wüsstest, was die wahren Ursachen Deiner Probleme sind, dann hättest Du sie bereits gelöst. Anders ausgedrückt: Wenn Du Deine Probleme bisher nicht lösen konntest, dann kennst Du nicht die wahre Ursache.

Sprich: Die Ursachen Deiner Probleme befinden sich in der roten Zone.

In diesem kurzen Video spreche ich nochmal zusammenfassend über die 3 Zonen:

Video Vorschau

Ohne Perspektivenwechsel ist keine Veränderung möglich

Mit Deinem aktuellen Wissen kannst Du Dein Problem nicht lösen (grüne Zone). Und die Lösung liegt in der Regel auch nicht in den Bereichen, von denen Du denkst, dass Du Dich dort weiterbilden musst (gelbe Zone). Meist liegt die Lösung dort, wo Du gar nicht suchen würdest.

Um blinde Flecken in der roten Zone aufzudecken, musst Du Dir Fragen stellen, die Du Dir bisher noch nie gestellt hast, und Bereiche erforschen, von denen Du nicht einmal wusstest, dass sie existieren.

Nehmen wir den Fall “unmotivierte Mitarbeiter” als Beispiel.

Problemlösungsansatz “grüne Zone”

Lösungsansatz “grüne Zone”: Du gehst davon aus, dass Du die wahre Ursache bereits kennst, und behebst dementsprechend das Problem.

Beispiel: Du nimmst an, dass Deine Mitarbeiter unmotiviert sind, weil sie nicht genügend Anreize erhalten. Deine Lösung: Erhöhung der Gehälter oder Einführung neuer Boni. Du glaubst, dass mit besserer Bezahlung die Motivation steigt. Dieser Ansatz ist direkt und greifbar, basiert aber auf der Annahme, dass Du die Hauptursache für die Demotivation bereits kennst. Es besteht die Gefahr, dass Du nur das Symptom anstatt der wahren Ursache behandelst.

Problemlösungsansatz “gelbe Zone”

Lösungsansatz “gelbe Zone”: Du kennst nicht die exakte Ursache, gehst aber davon aus, dass Du weißt, wo die Ursache liegt. Du sammelst mehr Informationen in einem bestimmten Bereich und versuchst so, das Problem zu lösen.

Beispiel: Du vermutest, dass die Demotivation Deiner Mitarbeiter vielleicht nicht nur eine Frage des Geldes ist, sondern auch mit dem Betriebsklima zusammenhängt. Vielleicht fehlt es an Teamgeist oder die Arbeitsbelastung ist zu hoch. Du führst Mitarbeitergespräche speziell zum Betriebsklima, um mehr darüber zu erfahren, und findest heraus, was Du tun musst, um das Betriebsklima zu verbessern. Auch hier besteht die Gefahr, dass Du nur das Symptom anstatt der wahren Ursache behandelst.

Problemlösungsansatz “rote Zone”

Lösungsansatz “rote Zone”: Du weißt, dass die wahre Ursache und Lösung außerhalb Deines Radars liegen, deshalb gehst Du unvoreingenommen auf “Forschung”.

Beispiel: Du machst allgemeine Umfragen und Interviews mit den Mitarbeitern und entdeckst, dass die wirkliche Ursache für die Demotivation in einer ganz anderen Ecke liegt. Es herrscht ein tiefes Gefühl der Unsicherheit aufgrund unklarer Unternehmensziele. Die Mitarbeiter fühlen sich nicht in die Vision des Unternehmens eingebunden und sind daher demotiviert. Diesen Aspekt hattest Du bisher überhaupt nicht auf dem Schirm.

Resümee & Praxistipp (das solltest Du berücksichtigen und tun)

Grafik von Alex Düsseldorf Fischer während er lächelt.

Das war jetzt nur ein simples Beispiel für die verschiedenen Zonen.

Glaub mir: Deine rote Zone ist um ein Vielfaches größer als Deine grüne und gelbe Zone kombiniert!

Resümee: Würdest Du die wahren Ursachen Deiner Probleme kennen, dann hättest Du Deine Probleme bereits gelöst. Die tatsächlichen Gründe für Deine Probleme befinden sich dementsprechend in Deiner roten Zone.

Praxistipp: Versuche bei der Ursachenforschung und Problemlösung nicht in einem Rahmen zu denken. Sei vollkommen unvoreingenommen. Versuche anders zu denken und zu handeln als bisher.

Du möchtest die wahren Ursachen Deiner Probleme aufdecken und benötigst Hilfe dabei? 

Dann starte jetzt unsere kostenlose Unternehmens-Potenzialanalyse (dauert nur 4 Minuten). Die wahren Ursachen für Deine Probleme sind dort, wo auch das meiste unausgeschöpfte Potenzial liegt. In unserer Analyse bekommst Du einen Überblick darüber, wo aktuell die größten Potenziale in Deinem Unternehmen liegen. Wenn Du diese Potenziale aufdeckst, wirst Du auch die wahren Ursachen Deiner Probleme finden. 

Hier gehts zur Potenzialanalyse (völlig kostenlos und unverbindlich): https://wissen.alex-fischer-duesseldorf.de/unternehmer-potenzialanalyse 

Dein Ergebnis erhältst Du direkt im Anschluss und anschließend hast Du noch die Möglichkeit, mit einem Experten aus unserem Team zu sprechen. Dieser wird Dir anhand Deiner Analyse konkrete Handlungsempfehlungen mit auf den Weg geben – dann kannst Du direkt in die Umsetzung gehen und erfolgreich die Potenziale in Deinem Unternehmen ausschöpfen. Rote Zone – adieu! 😉


Wer ist Alex „Düsseldorf“ Fischer?

Alex “Düsseldorf” Fischer hat es als Sohn zweier Lehrer geschafft, sich zum Unternehmer und Investor mit gut 8-stelligem Vermögen zu entwickeln.

Da er nun selbst seit über 30 Jahren unternehmerisch tätig ist, mehrere Firmen besitzt, bereits Hunderte von Mitarbeitern geführt hat und sich über 300.000 Leser und Follower aufgebaut hat, weiß er, worauf es beim Thema “Leadership” wirklich ankommt.

Unternehmer mit mehr als 10 Mitarbeitern coacht Alex anhand seines legendären, 12-monatigen “High End Leadership Trainings” in den Olymp des Unternehmertums: Endlich von außen AM Unternehmen zu arbeiten, anstatt im Tagesgeschäft festzustecken.

Seine Motivation: Deutschland und die Welt haben ein Führungsproblem. Wir brauchen als Menschheit stabile und wahre Anführer, unsere Existenz könnte davon abhängen.

Deshalb gibt Alex viele Inhalte kostenlos und teilweise sogar mit offenem Copyright heraus (demnächst auch in Englisch, Spanisch, Russisch etc.). Du kannst und solltest diese Inhalte also an Deine Freunde, Deine Familie und an Dein Umfeld verteilen.

Lass uns gemeinsam die hier enthaltenen Prinzipien auf breiter Basis bekannt machen und die Menschheit aufs nächste Level heben.

Wir geben diese Inhalte in der Hoffnung heraus, dass wir gemeinsam eine Bewegung starten – für unsere Familien, für unsere Freunde, für die, die uns wichtig sind.

Eine Bewegung, die das wahre Potenzial von schlummernden Führungspersönlichkeiten erweckt.

Eine Bewegung, die uns die richtigen Vorbilder gibt.

Eine Bewegung, die dem Ausdruck “Made in Germany” wieder zu neuem Glanz verhilft.

Auf diesem Blog veröffentlichen wir regelmäßig Artikel zu den heißesten Themen aus Immobilien, Steuern, Unternehmertum und coolen Lifehacks.

Ganz ohne Fachchinesisch – Klartext, gut gelaunt, auf den Punkt. Mit unserem wöchentlichen Report verpasst Du keinen unserer Inhalte und bleibst stets auf dem Laufenden.

Kostenlos: Verpasse keine wichtigen Neuigkeiten!

Der Fischer’s Weekly Report. Bleib auf dem Laufenden und sei informiert über lokale Events, Community-Treffen, kostenlose Webinare, News, neue Blog-Artikel, Videos, Podcasts usw.

Du kannst diesen wöchentlichen Report jederzeit wieder abbestellen. Wir verwenden Deine Mailadresse ausschließlich zu oben genannten Zwecken und geben sie niemals an Dritte weiter. Mehr Details findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die rote Zone: Die wahre Ursache Deiner unternehmerischen Probleme (99 % haben hiervon noch nie gehört!)

Wird geladen…

Feedback senden

Du hast Anmerkungen oder zusätzliche Hinweise zu diesem Artikel? Oder Du hast Fehler entdeckt?

Deine Kontaktdaten

Dein Feedback zum Artikel